• Stricken ist wie Fahrrad fahren…

    von
    4 Permalink

      …man verlernt es nie! Lange, lange habe ich nichts mehr für mich gestrickt – ich möchte fast sagen seit Jahrzehnten. Klar, mal eine Mütze hier, ein Schal da, aber einen Pullover… An einem Abend in den Osterferien hat´s mich plötzlich gepackt und ich habe einfach angefangen. Die weiße Wolle hatte ich mal gekauft, als die Kinder noch ganz klein ...

  • Zeit für Dinge die liegengeblieben sind

    von
    2 Permalink

      Hallo Ihr Lieben, nun melde ich mich wie versprochen aus meiner bisher längsten Blogpause zurück! Nach Weihnachten, den Feiertagen und ganz vielen Geburtstagen in unserer Familie beschleicht mich immer das Gefühl aufzuräumen, auszumisten und endlich Dinge zu machen, die man sich sooo lange vorgenommen hat und die einfach immer liegen geblieben sind. So besitze ich seit einem ...

  • Weihnachts-DIY für Häkelfans

      Hatte ich nicht neulich versprochen euch zu zeigen, was man noch aus dem restlichen Textilgarn der Filztasche machen kann? Tataaaaa… ich habe daraus riesige Sterne mit einer superdicker Häkelnadel (no. 10) gehäkelt.       Als Wanddeko, am Türkranz oder ganz schlicht auf einem Geschenk machen sich die Sterne ganz wunderbar und sind ein echter Hinkucker. Aber zum Glück ist auch nach Weihnachten ...

  • Upcycling-Geschenke aus alten Pullovern

      Upcycling ist ja neuerdings in aller Munde. Aber wenn ich zurückdenke, habe ich eigentlich schon vor vielen Jahren ab und an mal ein Kleidungsstück auf dem Flohmarkt gekauft, nur weil mir der Stoff so gut gefallen hat. Daraus sind damals Kissen, Täschchen und Tierchen entstanden, es hat einfach Spaß gemacht. Aber so kannte ich das auch ...

  • Was für ein schönes Geschenk: eine Handtasche aus Filz

    von
    0 Permalink

        Liebevoll und handgemachte Geschenke sind besonders schön. Diese Tasche ist komplett in Handarbeit entstanden. Ich mag das eigentlich ganz gerne, auch mal nur mit Nadel und Faden zu arbeiten. Die Henkel habe ich aus Textilgarn (z.B. Zpagetti) gewebten den Stern mit einem Papierbohrer ausgestanzt. So schön ist sie geworden:     Wie ich sie gemacht habe seht ihr hier und die genaue Anleitung mit Schnitt könnte ...

  • Das ist alles nur geklaut…

    von
    0 Permalink

    Manchmal bringt man ja so die ein oder andere gute Idee von einer Reise mit! Als wir Pfingsten Urlaub in Italien machten, wollten wir am letzten Abend noch einmal so richtig schön italienisch essen gehen. Nach einem längeren Fußmarsch – gefühlt stundenlang bergauf – hatten wir ein sehr schönes Lokal mit wunderbar kühler Terrasse gefunden. Mich hat nicht nur das tolle Essen ...

  • Rock it… ein DIY – ganz fix

      Auf vielfachen Wunsch habe ich den Schnitt, nach dem ich den Rock aus Hamburger-Liebe-Stoff genäht haben noch mal zu Papier… äh zur Datei gebracht. Mit den Rockschnitten ist das ja immer so eine Sache. Ich träume immer noch von deeeem ultimativen Rockschnitt, nach dem man sich ganz viele schöne unterschiedliche Röcke nähen könnte. Dieser hier ...

  • Italien mal anders

    von
    8 Permalink

    Habt Ihr auch auch noch ein paar alte Landkarten aus der Vor-Navi-Zeit in irgendwelchen Schubladen liegen? Diese hier sind mir neulich beim Aufräumen begegnet. Und obwohl ich eigentlich, trotz Naiv, sehr gerne Karten mit in den Urlaub nehme, glaube ich ganz ehrlich: abgegriffenen Karten von 1990 braucht kein Mensch mehr! Nun habe ich sie wieder ...

  • Osterhase & Co im Querformat

      Eigentlich bin ich ja gar kein großer Oster-Deko-Fan. Warum, kann ich gar nicht so genau sagen – vielleicht liegt es daran, dass es bei uns zu Hause früher immer viel um Ostereier ging. Meine Mutter hatte Jahre lang Ostereier bemalt und auf Oster-Märkten und Börsen verkauft. Wunderschön und jedes einzelne eine Kunstwerk, ganz individuell und ...

  • Das Beste von Allen!

    von
    9 Permalink

    Natürlich kennt sie jeder, diese seltsamen Stofftaschen, mit Allerlei bedruckt, die man in so vielen Läden bekommt. Eigentlich eine super Sache, wenn man nicht bei jedem kleinen Einkauf eine Tüte kaufen muss. Nur leider fand ich die schon immer abgrundtief hässlich und wenn sich doch mal so ein Ding in unser Haus verirrt hat, habe ...