Für die besten Mamas und Papas!

 

Ihr Lieben, ich habe mal wieder gebastelt! Wie schnell doch die Zeit vergeht – nächten Sonntag ist schon Muttertag und dann kommt auch bald der Vatertag. Eine schöne Gelegenheit einmal „Danke“ zu sagen. Die Idee für beklebte Spanschachteln hatte ich eigentlich schon zum Valentinstag, nur stapelte sich bei mir so viel Arbeit, dass ich das einfach nicht mehr geschafft habe.

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Beklebt habe ich die Schachteln mit alten Fotos von meinem Bruder und mir, als wir noch ganz klein waren. Ja, damals hat man noch ganz viel in schwarzweiß fotografiert. Ich mag die Bilder tooootal gerne und hoffe meinen Eltern nicht nur mit dem Inhalt eine Freude zu bereiten.

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Die Spanschachtel bekommt man eigentlich in jedem Bastelgeschäft, manchmal auch in der Bastelabteilung von einem Ein-Euro-Laden oder ähnliches. Dann braucht ihr noch schöne Fotos, natürlich gehen auch Kalenderblätter, Seiten aus Zeitschriften, besondere Papiere und und und.

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Zuerst habe ich die Spanschachteln innen und aussen angepinselt, hier in einem freundlichen Grau, passend zu den Fotos. Die Fotos habe ich eingescannt und auf entsprechen Größe ausgedruckt. Dann habe ich sie ausgeschnitten, den Deckel mit Taptenkleister eingepinselt und die Fotos auf den Deckel geklebt (das funktioniert nur mit Ausdrucken aus dem Laserdrucker). Zum Andrücken ist eine kleine Gummiwalze oder weiches Tuch sehr hilfreich. Das Papier wellt sich ein bisschen durch die Feuchtigkeit, aber keine Panik: Die Wellen vorsichtig von innen nach außen glatt streichen/tupfen. Ist das Papier später wieder trocken, zieht es sich wieder etwas zusammen.

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Gefüllt mit kleinen Pralinen, einem Gutschein oder einem kleinen Schmuckstück, sind die Schachteln ein echter Hinkucker.

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Und weil sie so schön geworden sind, habe ich noch eine zweite Variante mit Text gemacht, den ich auf Packpapier ausgedruckt habe. Die Schachtel ist in einem matten Goldton gestrichen und mit einem Maskingtape verziert. Die Textvorlagen für „best dad ever“ und „best mum ever“ könnt ihr euch hier als PDF herunterladen. Die Größe könnt ihr ja beim Ausdrucken selbst bestimmen.

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

Semesterprojekt von Rebecca & Janine - 26.1.2012 model: Holger

 

 

Schön, dass meine Mama auch meine Blogleserin ist, nur jetzt ein bisschen ungünstig ;-). Aber was ich in die schönen Schachteln packen werde, bleibt noch ein bisschen mein Geheimnis.

Euch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße

der_abbinder

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.